Elektroniker/in für Betriebstechnik

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Abitur oder Berufsfachschule
  • Neigung zu technisch-handwerklichen Arbeiten (technische Anleitungen verstehen und umsetzen)
  • Fähigkeit zu feinmotorischen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch langfristig konzentriert zu Arbeiten
  • Sicherheit bei der Ausführung von umfangreichen Aufgaben
  • Interesse und Spaß an Physik und Mathematik
  • Interesse am Umgang mit technischen Geräten
  • Neigung zum sauberen und sorgfältigen Planen und Arbeiten
  • Neigung zum eigenständigen Arbeiten und Arbeiten im Team

Ausbildung

Ausbildungszeit: 3 ½ Jahre, Verkürzung auf 2 ½ Jahre durch Abschluß der Berufsfachschule oder Abitur möglich. Bei guten Leistungen in Schule und Betrieb kann die Ausbildung auf 3 Jahre verkürzt werden.

Ausbildungsort:

  • Betrieb (Elektrische Energietechnik/Elektrowerkstatt)

    • Mechanische Werkstatt (ca. 8. Wochen)
    • Schlosserei (ca. 8 Wochen)
    • Beschleunigerelektronik-Labor (ca. 6-8 Wochen)

  • Berufsschule

Ausbildungsinhalte:

  • Anfertigen von mechanischen Teilen
  • Herstellen von mechanischen Verbindungen
  • Zusammenbauen und Verdrahten von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Bauteilen zu Baugruppen
  • Zurichten, Verlegen und Anschließen von Leitungen
  • Messen von Gleich- und Wechselgrößen sowie Prüfen von Bauteilen und Baugruppen
  • Zusammenbauen und Verdrahten von mechanischen, elektromechanischen und elektrischen Baugruppen und Geräten
  • Montieren und Installieren funktional abgegrenzter Anlagenteile
  • Prüfen, Messen und Einstellen von Baugruppen und Geräten
  • Inbetriebnahme von Baugruppen, Geräten und funktional abgegrenzten Anlagenteilen
  • Zusammenbauen und Verdrahten sowie Montieren und Installieren von Baugruppen und Anlagenteilen der Energietechnik.

Herunterladen unseres Faltblatts zur Ausbildung (PDF)