Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ausbildung

Ausbildungszeit: 3 ½ Jahre

Ausbildungsort:

  • Betrieb (Werkstatt Versorgungstechnik)

    • Elektrotechnik-Werkstatt (ca. 6-8 Wochen)
    • Mechanische Werkstatt (ca. 8. Wochen)
    • Schlosserei (ca. 8 Wochen)

  • Ausbildungszentrum der Firma Nohl in Pfungstadt
  • diverse Montagebaustellen im Rhein-Neckar-Raum
  • Berufsschule

Ausbildungsinhalte:

  • Berufliche Qualifikationen:

    • Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen
    • Kontrolle und Beurteilung von Arbeitsergebnisse, Anwendung von Qualitätsmanagementsystemen
    • Montage und Demontage von Rohrleitungen, Kanälen und Komponenten von Ver- und Entsorgungsanlagen
    • Transport, Sicherung, Installation und Prüfung elektrischer Baugruppen und Komponenten
    • Installation von Regel-, Steuer- Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen, Einstellen auf die Sollwerte, Prüfung
    • Prüfung der Funktionen von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen, Einstellung, Optimierung, Verwaltung
    • Inbetriebnahme von versorgungstechnische Anlagen und Systemen
    • Abstimmen der Arbeit mit vor- und nachgelagerten Gewerken
    • Übergabe versorgungstechnischer Anlagen und Systeme an die Kunden und Einweisen in die Bedienung der Anlagen
    • Durchführung von Inspektion, Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
    • Beratung und Betreuung von Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen des Betriebes unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte
    • Arbeiten auch mit englischsprachigen Unterlagen, Anwenden englischer Fachausdrücke 

  • Ausbildungsschwerpunkte:

    • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
    • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
    • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
    • Umweltschutz
    • Betriebliche, technische und kundenorientierte Kommunikation
    • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
    • Qualitätsmanagement
    • Prüfen und Messen
    • Fügen
    • Manuelles Spanen und Umformen
    • Maschinelles Bearbeiten
    • Instandhalten und Warten von Betriebsmitteln
    • Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
    • Herstellen elektrischer Anschlüsse von Komponenten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
    • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten in versorgungs- technischen Anlagen und Systemen
    • Montieren von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
    • Transportieren von Bauteilen und Baugruppen
    • Montieren und Demontieren von Rohrleitungen und Kanälen
    • Montieren und Demontieren versorgungstechnischer Anlagen und Systeme,
    • Berücksichtigen nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
    • Durchführen von Dämm-, Dichtungs- und Schutzmaßnahmen
    • Durchführen von Fachaufgaben im Handlungsfeld
    • Anwenden von Anlagen- und Systemtechnik und Inbetriebnahme versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
    • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung
    • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen
    • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

    fileadmin/_migrated/pics/anlagenmechaniker.jpg