http://www.girls-day.de/
fileadmin/Schulung/girls-day-2016-logo.png
http://www.girls-day.de/

Im Seminarraum des Haupthauses bekam die Gruppe von der Geschäftsführerin Frau Weyrich einige erste Infos über die GSI. Von Frau Weitz wurden wir in die verschiedenen Arbeitsgebiete eingeführt und lernten die Funktion eines Teilchenbeschleunigers kennen.

Von dem Seminarraum aus hat Lena Weitz,die in der Öffentlichskeitbranche tätig ist, uns durch die verwirrenden Gänge der Gebäude der GSI geführt.

Wir rasteten

  • an der Kontrollzentrale, von der alle Gerätschaften der GSI gesteuert werden
  • an einem der großen Dektoren(die Messungen durchführen)
  • an einem der Teilchenbeschleuniger,in dem schon viele neue Elemente erforscht wurden,

    an denen uns Lena Weitz vieles Interessantes erklärte.

 

Danach versammelten wir uns vor dem Zaun, hinter dem bald ein neuer Teilchenbeschleuniger gebaut werden soll.

Nach der Führung wurden wir in kleinere Gruppen und eingeteilt, die mit den Betreuern verschiedene Bereiche näher besichtigten. Jede Gruppe bekam eine Aufgabe, deren Ergebnis dann später präsentiert wurde. Unsere Aufgabe war es unter Anleitung der Basis-IT eine Webseite zum Girls Day 2016 zu gestalten.

Nach der Gruppenarbeit trafen wir uns wieder im Seminarraum zum gemeinsamen Mittagessen. Es gab Pizza und belegte Brötchen.

Ich heiße Lena F. und bin 13 Jahre alt. Ich besuche die Ernst-Göbel-Schule in Höchst und gehe in die 7. Klasse. Ich interessiere mich sehr für Sprachen, aber auch für Naturwissenschaften.

In meiner Freizet tanze ich Ballett, laufe oder treffe mich mit meinen Freunden.

 

Ich heiße Yara G. und bin 13 Jahre alt. Ich gehe auf die Viktoriaschule in Darmstadt in die 8. Klasse. Ich interessiere mich vor allem für Physik und Chemie.

In meiner Freizeit reite ich, mache Judo und spiele Klavier.