FAIR

The new accelerator facility FAIR is under construction at GSI. Learn more.

fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI is member of the

fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web_EN.png

GSI associates

BMBF HMWK MWWK TMWWDG

Eltern-Kind-Büro

Was ist das Eltern-Kind-Büro?

Das Eltern-Kind-Büro bietet Eltern mit betreuungspflichtigen Kindern die Möglichkeit zu arbeiten und gleichzeitig ihr Kind zu betreuen.  

Eltern können so in Notfallsituationen (Kinderbetreuung fällt kurzfristig aus, schulfrei, Kindergarten geschlossen, etc.) ihre Kinder zur Arbeit mitbringen. Der Raum dient zur Überbrückung von kurzfristigen Betreuungsengpässen und  bietet keine Alternative zur regulären Betreuung.

Wer kann das Eltern-Kind-Büro nutzen und was ist dabei zu beachten?

Die Nutzung des Eltern-Kind-Büros steht für eine selbst organisierte, kurzfristige Betreuung für alle Beschäftigten der GSI mit Kind sowie für deren Gäste – nach vorausgegangener Absprache mit dem Sekretariat des Gleichstellungsgremiums [Telefon -2626] – zur Verfügung.

Die Nutzung des Eltern-Kind-Büros zur Notfallbetreuung setzt voraus, dass dienstliche Belange nicht entgegenstehen. Es besteht weder ein Rechtsanspruch auf die Nutzung des Eltern-Kind-Büros noch auf eine bestimmte Ausstattung des Raumes. Die Nutzung ist grundsätzlich unentgeltlich. Der Ersatz für mutwillig zerstörte Gegenstände ist davon ausgenommen.

Das Eltern-Kind-Büro darf nicht benutzt werden, wenn das zu betreuende Kind an einer ansteckenden Krankheit oder einer Infektionskrankheit leidet. Dies gilt auch bei stark fiebrigen Erkrankungen oder wenn ein Kopflausbefall vorliegt.

Wo befindet sich das Eltern-Kind-Büro?

Das Eltern-Kind-Büro befindet sich im Kommunikations- und Bürogebäude West (KBW), in der Ebene 2, Raum 2.18 (gegenüber vom Fahrstuhl).

Ausstattung

  • Das Büro ist als PC-Arbeitsplatz (Internetzugang, Drucker und Telefon) ausgestattet.
  • Es steht ein Wickelregal zur Verfügung. Des Weiteren ist der Raum mit einem Reisebett (mit Gitter für Säuglinge inklusive Matratze), einem Kleinkindbett (für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren) und einem Sofa sowie verschiedenen Spielsachen ausgestattet.
  • Weitere persönliche Utensilien, die für das Kind benötigt werden (wie z. B. Decken, Kissen, Spielsachen, Windeln, Pflegeprodukte), bringen die Erziehungsberechtigten selbst mit.
  • Eine Küche befindet sich ca. 20 m, die Toiletten ca. 45 m entfernt von dem Zimmer auf dem Flur, eine weitere Toilette außerdem im Erdgeschoss.

Buchung + Ansprechpartnerin

Belegungsanfragen sind an das Sekretariat des Gleichstellungsgremiums,  Heike Kossmann,
Telefon -2626; E-Mail: ekb(at)gsi.de  zu richten.

Die Reservierung der Nutzung des Eltern-Kind-Büros wird durch das Sekretariat des Gleichstellungsgremiums vorgenommen. In unvorhergesehenen Fällen ist auch eine spontane Nutzung möglich, vorausgesetzt, der Raum ist gerade frei. Das Gleichstellungsgremium steht bei Fragen und Unklarheiten gerne unterstützend zur Seite.

Belegungsplan

Schlüsselempfang/-abgabe

Der Schlüssel für das Eltern-Kind-Büro kann nach Vereinbarung im Sekretariat des Gleichstellungsgremiums (Betriebsrats-Sekretariat, Raum-Nr. SB1.2.224a. Tel. -2626) oder im Gästebüro (Vertretung) gegen Unterschrift abgeholt werden. Die Nutzung wird namentlich mit Datum und Uhrzeit vermerkt.

Die Erziehungsberechtigten verpflichten sich mit ihrer Unterschrift zur Anerkennung der Nutzungsordnung und zum ordnungsgemäßen Hinterlassen des Raumes.

Zum Ende der Nutzung wird der Schlüssel im Sekretariat des Gleichstellungsgremiums oder im Gästebüro abgegeben. Die Rückgabe wird im Nutzungsbuch mit einer Unterschrift bestätigt. Falls das Sekretariat des Gleichstellungsgremiums oder das Gästebüro nicht besetzt sein sollten, kann die Rückgabe auch an der Pforte erfolgen.