50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM
Archiv | 2017 | KW:37 |Ausgabe: 37-2017 | 11.09. - 17.09.



 News

40 years of cooperation with the Institute of Modern Physics in China

The collaboration between GSI and the Institute of Modern Physics (IMP) in Lanzhou, China, celebrates its 40th anniversary this year. On this occasion, a commemorative event was held on 4 September 2017 in Beijing, China, followed by a workshop for storage ring physics and accelerator technologies. Speakers at the ceremonial act were the head of the IMP, Professor Guoqing Xiao, as well as the Scientific Managing Director of GSI and FAIR, Professor Paolo Giubellino.

see also www.gsi.de

40 Jahre Zusammenarbeit mit dem Institute of Modern Physics in China


Quelle: IMP

Die Kollaboration zwischen GSI und dem Institute of Modern Physics (IMP) in Lanzhou, China, feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass fand am Montag, dem 4. September 2017, eine Festveranstaltung in Beijing, China, statt, auf die ein Workshop über Speicherringphysik und Beschleunigertechnologie folgte. Redner auf dem Festakt waren sowohl der Leiter des IMP, Professor Guoqing Xiao, als auch der Wissenschaftliche Geschäftsführer von GSI und FAIR, Professor Paolo Giubellino.

siehe auch www.gsi.de

Öffentlichkeitsarbeit


G-PAC Meeting at GSI

Dear Colleagues,

Following the ‚Call for Proposals‘ for the FAIR Phase-0 program nearly 150 beam time proposals have been submitted for the beam time periods planned in 2018/2019. So, on September 19-21, 2017, the General Program Advisory Committee (G-PAC) will meet to discuss the distribution of beam time. You are welcome to attend the open sessions in which proposals for nuclear and atomic physics will be presented. Discussions can be continued during a dinner buffet on the second day (agenda of G-PAC: http://indico.gsi.de/event/43-G-PAC).

Also, the sub-PACs will meet at that time to evaluate proposals of their research fields (Mat-PAC) or have their recommendations formulated by then (Bio-PAC, PHELIX Committee) and will present them to the G-PAC. Based on the recommendations of the PACs the Scientific Managing Director will grant beam time.

G-PAC Meeting bei GSI

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dem „Call for Proposals“ für Strahlzeitanträge im Rahmen von FAIR Phase-0 in den Jahren 2018 und 2019 sind viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gefolgt und haben knapp 150 Anträge für Experimente eingereicht. Am 19.-21 September 2017 wird sich nun das General Program Advisory Committee (G-PAC) bei GSI treffen und über die Vergabe von Strahlzeiten beraten. Zu den Vorträgen von Strahlzeitanträgen im Bereich der Kern- und Atomphysik in den „Open Sessions“ sind Sie herzlich eingeladen. Im Anschluss des zweiten Tages findet ein Abendbuffet statt, während dem sich die Gespräche fortsetzen können  (Agenda G-PAC: http://indico.gsi.de/event/43-G-PAC).

Die Sub-PACs werden sich ebenfalls zu diesem Termin treffen um Anträge aus ihren Forschungsbereichen zu evaluieren (Mat-PAC), bzw. haben bis dahin ihre Empfehlungen formuliert und werden sie dem G-PAC vorstellen (Bio-PAC, PHELIX Committee). Basierend auf den Empfehlungen der PACs wird der Wissenschaftliche Geschäftsführer die verfügbare Strahlzeit vergeben.

Karin Füssel, Staff Office Management Board, Tel. 1441


  • 13.09. 14:00 Uhr, Wissenschaft für Alle

Wissenschaft für Alle, 2017-09-13 14:00:00 Uhr

Hörsaal, GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Hanauske, Matthias Frankfurt Institute for Advances Studies (FIAS)


  • 14.09. 16:00 Uhr, Accelerator Seminar

Accelerator Seminar, 2017-09-14 16:00:00 Uhr

KBW side room lecture hall


Redaktion

Kerstin Schiebel | Telefon: 2703 | E-Mail: K.Schiebel@gsi.de

Haben Sie Kommentare oder Vorschläge zu dieser Seite, wenden Sie sich an kurier@gsi.de

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH | Planckstr. 1 | 64291 Darmstadt | Telefon: +49-6159-71- 0