50 Jahre GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

Bei GSI entsteht das neue Beschleunigerzentrum FAIR. Erfahren Sie mehr.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI ist Mitglied bei

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web.png

Gefördert von

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Außenstellen

HI-JenaHIM
Archiv | 2015 | KW:32 |Ausgabe: 32-2015 | 03.08. - 09.08.



 News

Start of GSI Summer Student Program

35 students from 17 countries take part in this year’s Summer Student Program at GSI and FAIR. They spend eight weeks on the campus. During their stay they participate actively in GSI and FAIR experiments and get to know the everyday life at an accelerator institute.

Every summer student gets the chance to work on his own research project within the current GSI and FAIR experiments. The topics range from accelerator science to tumour therapy and astrophysics. In public lectures, which are part of the program, the summer students learn about GSI and FAIR research and scientific results.

For many of the students, who come mainly from European but also from other GSI and FAIR partner countries, the Summer Student Program is the first step to a masters or doctorates thesis at GSI. The Summer Student Program, which takes place for the 35th time, is organised by the graduate school HGS-HIRe. Apart from the scientific program there are also social events like cooking together or exploring the region.

The public lectures are in English and are open to everyone. Lecture Program

Start des GSI-Sommerstudenten-Programms

35 Studentinnen und Studenten aus 17 Ländern nehmen dieses Jahr am Sommerstudenten-Programm bei GSI und FAIR teil. Sie verbringen acht Wochen auf dem Campus, lernen dabei die Experimente und Forschungsbereiche kennen und bekommen einen Einblick in den Arbeitsalltag an einem Beschleunigerinstitut.

Jeder Sommerstudent arbeitet in der nächsten Zeit in einer Arbeitsgruppe an einer Fragestellung aus dem laufenden Forschungsbetrieb. Die Thematik reicht dabei von der Beschleunigerphysik über die Tumortherapie bis hin zur Astrophysik. In begleitenden Vorlesungen werden das breite Forschungsspektrum von GSI und FAIR und die dabei erzielten wissenschaftlichen Resultate vorgestellt.

Für viele Studenten, die vor allem aus europäischen Ländern aber auch aus anderen GSI- und FAIR-Partnerländern kommen, ist das Sommerstudenten-Programm der erste Schritt zu einer Master- oder Doktorarbeit bei GSI gegen Ende ihrer Ausbildung. Das Sommerstudenten-Programm, das bereits zum 35. Mal stattfindet, wird von der Doktorandenschule HGS-HIRe organisiert. Neben wissenschaftlichen Veranstaltungen stehen auch Kochabende und Unternehmungen in der Region auf dem Programm.

Die Vorträge werden auf Englisch gehalten, sind öffentlich und können von jedem Interessierten besucht werden. Vortrags-Programm


Quelle: G. Otto, GSI

Öffentlichkeitsarbeit


  • 05.08. 13:15 Uhr, AP-Seminare

AP-Seminare, 2015-08-05 13:15:00 Uhr

SB3 3.170a, Seminar Room Theory

Flambaum, Victor Univ. of New South Wales, Sydney | Karshenboim, Savely MPI-Q Garching and Pulkovo Observatory, St. Petersburg


Redaktion

Kerstin Schiebel | Telefon: 2703 | E-Mail: K.Schiebel@gsi.de

Haben Sie Kommentare oder Vorschläge zu dieser Seite, wenden Sie sich an kurier@gsi.de

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH | Planckstr. 1 | 64291 Darmstadt | Telefon: +49-6159-71- 0