Job Offers

Techniker*in, Elektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik (d/m/w)

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen für die Abteilung „Commons Electric Power Systems“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Techniker*in

Elektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik (d/m/w)

Kennziffer:  21.80-6660

 

zur Betreuung von Stromversorgungen für Strahlführungsmagnete der existierenden Beschleunigeranlagen der GSI und der zu errichtenden Beschleunigeranlagen des FAIR-Projektes.

Die/der erfolgreiche Kandidat*in wird in der Abteilung Commons Electric Power Systems tätig sein und eng mit den verantwortlichen Wissenschaftler*innen, Projektingenieur*innen und anderen Fachabteilungen zusammenarbeiten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der über 900 Stromversorgungseinheiten für die Strahlführungsmagnete in den bestehenden Beschleunigeranlagen durch turnusmäßigen Service / Instandhaltung / Störungsbeseitigung
  • Wartung und Reparatur von Hochspannungsgeräten
  • Planung und Ausführung von Upgrade-Maßnahmen / Shutdown-Maßnahmen in enger Abstimmung mit der Teamleitung, dem Beschleunigerbetrieb und den anderen Fachabteilungen
  • Inbetriebnahme von Stromversorgungseinheiten nach Umbau / Ertüchtigung und bei Neuanlagen
  • Durchführung von elektrischen Freischaltungen an Nieder- und Mittelspannungsanlagen sowie Wieder-Inbetriebnahmen incl. Arbeitsauftragsabwicklung
  • Messaufbauten zur Durchführung von Versuchen / Messreihen / Kontrollmessungen
  • Planung, Bestückung, Verdrahtung und Prüfung von Platinen
  • Beschaffung und Auftragsabwicklung von Ersatzteilen in SAP und e-biss
  • Führen / Aktualisieren von Anlagendokumentationen (u. a. in EPlan)
  • Wahrnehmung der Funktion „Kranfahrer*in“ für den Transport schwerer und sperriger Güter
  • Transport, Auf- und Abbau von Stromversorgungseinheiten und/oder deren Teilkomponenten
  • Wahrnehmung von Rufbereitschaften während Strahlzeiten und Versuchszeiträumen
  • Zusammenarbeit mit internationalen Partner*innen im Zusammenhang mit der Errichtung des FAIR-Projektes
  • Arbeiten in Strahlenschutzbereichen (ionisierende Strahlung), in Hochspannungsanlagen, auf hochgelegenen Plattformen und Gitterrosten und in beengten Räumlichkeiten.

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Techniker*innen-Ausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektrische Energietechnik / Industrieelektronik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich der Leistungselektronik
  • Kenntnisse im Bereich von Hochspannungstechnik
  • Gute körperliche und geistige Belastbarkeit
  • Erfahrung in der MS-Office Welt
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige Arbeitsweise und Integrationsfähigkeit in eine bestehende Abteilung sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt.

 

Wir bieten einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen und gut ausgestatteten Forschungsumfeld. Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen, senden Sie bitte – bevorzugt elektronisch –  Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und unter Angabe der Kennziffer 21.80-6660 bis spätestens bis zum 06.08.2021 an:

 

bewerbung(at)gsi.de

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

 

Data Privacy Statement

You can find the Privacy Policy for application procedures here: www.gsi.de/data-protection

Jetzt bewerben!



Loading...