Job Offers

Fachinformatiker*in / Techniker*in für den Bereich Telekommunikation

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung betreibt eine große, weltweit einmalige Beschleunigeranlage für Ionen. Forscherinnen und Forscher aus aller Welt nutzen die Anlage für Experimente, um neue Erkenntnisse über den Aufbau der Materie und die Entwicklung des Universums zu gewinnen. Darüber hinaus werden neuartige Anwendungen in Medizin und Technik entwickelt. Derzeit entsteht bei GSI das neue internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), eines der größten Forschungsvorhaben weltweit.

 

Für die Abteilung „IT“ (CIT) suchen wir eine*n

 

Fachinformatiker*in/Techniker*in für den Bereich Telekommunikation

Kennziffer: 24.92-1910

 

 

für die Administration und Konzeption unserer Telekommunikationsinfrastruktur.

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Schwerpunkte:

 

  • Betreuung der bestehenden Telekommunikations-Infrastruktur (Festnetz und Mobilfunk), Planung, Konzeption für Campus-Erweiterungen
  • Betreuung und Verwaltung einer hybriden TK-Anlage
  • Integration von Softclient-Lösungen mit der TK-Anlage inklusive Administration
  • Planung und Ausrüstung neuer Gebäude und Gebäudeteile
  • Installation und Wartung von Telefonverteilern
  • Monitoring, Überwachung und Entstörung der Infrastruktur
  • Administration von VOIP, LLDP auf Endgeräten
  • Controlling und Kostenabrechnungen für Gebühren
  • Erstellen von Systemdokumentation
  • Unterstützung bei Bauprojekten in der Planung und Realisierung von Kommunikationsverbindungen.

 

Wir erwarten folgende Voraussetzungen oder Fähigkeiten:

 

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte*r Techniker*in in den Fachbereichen Kommunikations- und Informationstechnik, Netzwerktechnik, Fachinformatiker mit entsprechender Berufserfahrung oder vergleichbar
  • Ideal sind einige Jahre die o.g. Aufgaben betreffende Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich OSI Layer2/Layer3, Netzwerk-Infrastruktur
  • Gute Kenntnisse in Netzwerkprotokollen und -Basisdiensten (TCP/IP, IPv6, VLAN, VOIP, etc.) sowie Spanning-Tree, Switching und Routing
  • Gute Linux-Kenntnisse
  • Systemadministration Linux/Windows
  • Erfahrung in der Skriptprogrammierung zu administrativen Zwecken
  • Eigenständiges, strukturiertes Handeln bei gleichzeitiger guter Team- und Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft
  • Sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift (C1-Level), sowie gutes Englisch.

 

Die Stelle ist unbefristet. Das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).  

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie
www.fair-center.eu.

Wenn Sie das beschriebene Aufgabenfeld als persönliche Herausforderung ansehen und Interesse haben, in einem außergewöhnlichen internationalen, stark technisch geprägten Umfeld zu arbeiten, senden Sie bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen mit Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe der Kennziffer 24.92-1912 bis spätestens 07. August 2024

 

 über unser Bewerberportal:

 

Online-Bewerbungsportal

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Data Privacy Statement

You can find the Privacy Policy for application procedures here: www.gsi.de/data-protection

Jetzt bewerben!



Loading...