50 years GSI

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/01_50_Years_GSI_RGB.png

FAIR

The new accelerator facility FAIR is under construction at GSI. Learn more.

https://www.gsi.de/fileadmin/_migrated/pics/FAIR_Logo_rgb.png

GSI is member of

https://www.gsi.de/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/Helmholtz-Logo_web_EN.png

Funded by

BMBFHMWKMWWKTMWWDG

Branches

HI-JenaHIM

Job Offers

Stellvertretende Leitung (m/w/d), Interne Revision

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung betreibt eine große, weltweit einmalige Beschleunigeranlage für Ionen. Forscherinnen und Forscher aus aller Welt nutzen die Anlage für Experimente, um neue Erkenntnisse über den Aufbau der Materie und die Entwicklung des Universums zu gewinnen. Darüber hinaus werden neuartige Anwendungen in Medizin und Technik entwickelt. In den nächsten Jahren wird bei GSI das neue internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) entstehen, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit.

 

Wir suchen für die Stabsabteilung Innenrevision & Compliance zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

stellvertretende Leitung (m/w/d) Interne Revision

Kennz.:  9530-19.100

 

Die Innenrevision erbringt unabhängige und objektive Prüfungs- und Beratungsleistungen, welche darauf ausgerichtet sind, Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse zu verbessern. Sie unterstützt die Forschungseinrichtung bei der Erreichung ihrer Ziele, indem sie mit einem systematischen und zielgerichteten Ansatz die Effektivität des Risikomanagements, der Kontrollen und der Führungs- und Überwachungsprozesse bewertet und diese verbessern hilft.

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Vertretung der Leitung Innenrevision & Compliance für die GSI GmbH und die FAIR GmbH
  • Prüfungsleitung für Prüfungen der Revisionen GSI GmbH und FAIR GmbH
  • Maßgeblichen Anteil an der revisionsinternen Quality Assurance
  • Risikoorientierte Mehr- und Einjahresplanungen von Prüfungsthematiken
  • Durchführung von Prüfungen und Nachprüfungen gemäß von der Revisionsleitung und Geschäftsführung verabschiedeter Prüfpläne
  • Aufbereitung der Prüfungsergebnisse in standardisierter Berichtsform in hoher sprachlicher und inhaltlicher Qualität
  • Koordination und Leitung von Prüfungs-Kick-Offs und Abschlussgesprächen mit Vertretern der geprüften Organisationseinheiten
  • Optimierung des Dokumentenmanagementsystems der Innenrevision
  • Beratung von Organisationseinheiten bspw. hinsichtlich der Angemessenheit interner Kontrollsysteme.

 

Wir suchen eine Person mit:

  • universitärem Hochschulabschluss eines vorzugsweise wirtschaftswissenschaftlichen Studiums bzw. einer vergleichbaren Qualifikation; Wirtschaftsprüfer/in und/oder Zertifizierung zum Certified Internal Auditor o.ä. ist von Vorteil
  • Kenntnissen des Revisionswesens, bevorzugt mit einschlägiger Berufserfahrung
  • analytischem Denkvermögen zur Durchdringung, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte sowie einem Denken in Effizienzkategorien
  • Lernbereitschaft und Kritikfähigkeit bei integrer und objektiver Grundhaltung
  • idealerweise Kenntnissen der für den öffentlichen Dienst geltenden Regularien und des Vergaberechts
  • sicherem und verbindlichen Auftreten, der Fähigkeit zur präzisen und offenen Kommunikation sowie Überzeugungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift
  • sehr guten MS-Office Kenntnissen sowie möglichst SAP-Kenntnissen.

 

Ein ausgeprägtes Interesse an der aktiven Mitgestaltung administrativer Prozesse in einem Forschungsunternehmen rundet das Profil ab.

 

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Perspektive der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.08.2019 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an:bewerbung(at)gsi.de

 

 

Jetzt bewerben!