/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/01_50_Years_GSI.svg

The new accelerator facility FAIR is under construction at GSI. Learn more.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_EN.svg

Funded by

Branches

Job Offers

Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Elektrische Energietechnik oder Allgemeine Elektrotechnik

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben.

 

Wir suchen für die Abteilung Gebäude- und Anlagentechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ingenieur (m/w/d)

Fachrichtung Elektrische Energietechnik oder Allgemeine Elektrotechnik

Kennz.: 2140-19.136

mit Schwerpunkt Sicherheits-Systeme (BMA, Sicherheitsbeleuchtung, BOS-Funk).

 

In enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Planungsstellen bei GSI und FAIR sind Sie für die Projektplanung und -abwicklung zur Errichtung, Instandhaltung und Sanierung von Brandmelde-, Sicherheitsbeleuchtungs- und BOS-Funk-Anlagen in Neu- und Bestandsbauten sowie im experimentellen Umfeld zuständig.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Interne Fach-Projektleitung sowie fachlich kompetente Betreuung von Planungsbüros bei mittleren und größeren Neubau- und Sanierungs­maßnahmen als Bauherrenvertretung
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung von Neubau- und Sanierungsprojekten unter Berücksichtigung von örtlichen behördlichen Vorschriften sowie dem Regelwerk der E-Technik
  • Organisation der Erst- und wiederkehrenden Prüfungen durch Sachverständige; Wartung sowie Begehungen mit Feuerwehr und Bauaufsicht.

 

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss als Ingenieur/in (FH/B.Sc./B.Eng.) der o.g. Fachrichtung sowie fundierte theoretische und praktische Kenntnissen in der allgemeinen Elektrotechnik und der elektrischen Energieversorgung
  • Einschlägige Kenntnisse im Aufbau von Brandmelde-, Sicherheitsbeleuchtungs- und BOS-Funk-Systemen
  • Erfahrungen in der Installation von elektrischen Anlagen in Gebäuden und im industriellem Umfeld
  • gute Kenntnisse im baulichen und technischen Brandschutz und in der Anwendung der einschlägigen Normen (z. B. DIN 14675, DIN VDE0833, MLAR)
  • Kenntnisse in HOAI und VOB
  • Erfahrung in der Projektarbeit im interdisziplinären Projektteam
  • gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache.

Sie erwartet ein überdurchschnittlich gut ausgestatteter Arbeitsplatz mit vielseitigen und interessanten Tätigkeiten in einem international angesehenen Forschungsinstitut. Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wir bieten eine unbefristete Anstellung, das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 22.11.2019 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
ABTEILUNG PERSONAL
PLANCKSTRAßE 1
64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an: bewerbung(at)gsi.de

 

Jetzt bewerben!