The new accelerator facility FAIR is under construction at GSI. Learn more.

/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/FAIR_Logo.svg
/fileadmin/oeffentlichkeitsarbeit/logos/_svg/2017_H_Logo_RGB_untereinander_EN.svg

Funded by

Branches

Job Offers

Ingenieur*in der Fachrichtung Strahlenschutz oder Naturwissenschaftler*in mit Erfahrungen im Strahlenschutz

Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung betreibt eine große, weltweit einmalige Beschleunigeranlage für Ionen. Forscherinnen und Forscher aus aller Welt nutzen die Anlage für Experimente, um neue Erkenntnisse über den Aufbau der Materie und die Entwicklung des Universums zu gewinnen. Darüber hinaus werden neuartige Anwendungen in Medizin und Technik entwickelt. In den nächsten Jahren wird bei GSI das neue internationale Beschleunigerzentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) entstehen, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit.

 

Wir suchen für die Stabsabteilung Sicherheit & Strahlenschutz, Gruppe „Sicherheit & Entsorgung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Ingenieur*in der Fachrichtung Strahlenschutz oder

Naturwissenschaftler*in mit Erfahrungen im Strahlenschutz

Kennziffer:  21.17-9850

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Übernahme der Strahlenschutzbeauftragung für radioaktive Reststoffe. Dies beinhaltet die Verwaltung und Buchführung von radioaktiven Reststoffen, die messtechnische Bestimmung von Nuklidinventaren, Verfassen von Freigabeanträgen nach §32 StrlSchV, sowie Abgaben an die Landessammelstelle Hessen
  • Mitarbeit in den Messlaboren der Stabsabteilung Sicherheit & Strahlenschutz. Dies beinhaltet insbesondere Messungen im Bereich Gammaspektrometrie, Kontaminationsüberprüfungen und ggf. Liquid Scintillation Messungen
  • Planung, Überwachung und Durchführung von Arbeiten in Kontrollbereichen
  • Perspektivisch die Übernahme weiterer Strahlenschutzbeauftragungen.

 

Wir suchen eine Person mit:

  • einem einschlägigen abgeschlossenen Studium, bevorzugt im Ingenieurwesen oder einer Naturwissenschaft (FH bzw. B.Sc. / B.Eng.), oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Fachkunde im Strahlenschutz, idealerweise Fachkundegruppe S4.2
  • möglichst praktischer Erfahrung in den oben genannten Tätigkeitsfeldern
  • guten Kommunikationsfähigkeiten und guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

 

Sie erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer international angesehenen Forschungseinrichtung. Weitere Informationen über GSI und FAIR erhalten Sie unter www.gsi.de sowie www.fair-center.eu.

 

Wir bieten eine unbefristete Anstellung, das Gehalt richtet sich nach dem bei GSI geltenden Tarifvertrag TVöD (Bund).

 

GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 12.03.2021 an:

 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

ABTEILUNG PERSONAL

PLANCKSTRASSE 1

64291 DARMSTADT

 

oder per E-Mail an:bewerbung(at)gsi.de

 

 

 

Data Privacy Statement

You can find the Privacy Policy for application procedures here: www.gsi.de/data-protection

Jetzt bewerben!



Loading...